DIE WICHTIGSTEN FRAGEN.

IHR HABT DIE FRAGEN. ICH DIE ANTWORTEN.

WO ARBEITEST DU ALS REDNER?

Ich bin in Limburg (Hessen) und Köln (Nordrhein-Westfalen) zuhause.
Das kommt Euch natürlich zu gute. So bleiben die An- und Abfahrtswege möglichst günstig, da ich nur die Kosten von der für Euch näher gelegenen Stadt berechne. Ihr wohnt also in der Nähe von Köln? Gut! Dann profitiert ihr davon, dass ich aus Köln anreise. Ihr wohnt in der Nähe von Limburg? Auch okay – dann berechne ich Euch nur die Kosten ab Limburg.
Für Euch bin ich deutschlandweit im Einsatz. Gemeinsam mit meinem Team bearbeite ich vor allem folgende Gebiete (wird laufend erweitert): NRW & Rhein-Main-Gebiet, Hessen, Rheinland-Pfalz, Ruhrgebiet, Baden-Württemberg. Auch aus Bayern, Thüringen, Niedersachsen und dem Saarland erreichen mich oft Anfragen.
Auch bei einer Hochzeit im Ausland (Südfrankreich, Italien, Portugal, Niederlande & Co.) sind wir gerne für Euch da.

WIE WIRD MAN HOCHZEITSREDNER?

Als Hochzeitsredner oder Freier Redner bringt man vor allem eines mit: Spaß an seiner Arbeit und Spaß mit dem Umgang mit Brautpaaren. Der Beruf des Hochzeitsredners ist kein Ausbildungsberuf. Dennoch erfordert er neben Empathie und Begeisterungsfähigkeit auch etwas Erfahrung und Kreativität. Erfahrung kommt mit der Zeit – und Kreativität schlummert in jedem von uns. Alles andere kann man lernen! Am besten natürlich in einem der Redner-Workshops, die ich gemeinsam mit Ariane anbiete. So konnten wir in den letzten Jahren schon zahlreiche Rednerinnen und Redner in die Selbständigkeit begleiten. Dort geben wir Euch das Rüstzeug mit, das ihr braucht, um erfolgreich als Trauredner arbeiten zu können.
Ihr fragt Euch also: Wie werde ich Freier Redner? Die Rednerausbildung verrät es Euch!

WAS KOSTET EINE FREIE TRAUUNG?

Als Redner für Eure Freie Trauung möchte ich mit Hochzeitsrede und Trauzeremonie persönlich auf Euch und Eure Persönlichkeit eingehen. Nur so kann sichergestellt werden, dass ihr Euch wohlfühlt und Eure Hochzeit etwas ganz besonderes wird.
Meine Leistungen geben Euch einen Einblick in meine Arbeit.
Damit ich Euch ein konkretes Angebot machen kann, benötige ich weitere Informationen zu Euch. Schreibt mir gerne eine Nachricht, um alles zu besprechen.

WO WIRD EINE FREIE TRAUUNG DURCHGEFÜHRT?

Lasst Eurer Kreativität und Eurer Phantasie freien Lauf! Das ist ja gerade das Schöne an einer Freien Hochzeit: Ihr seid frei! Auch in Eurer Ortswahl. Eine Freie Trauung bedeutet nicht automatisch, dass sie auch „im freien“ abgehalten wird. Das Motto lautet: Alles kann, nichts muss! Ihr könnt im Schloss, auf einer Burg, auf einer Mühle oder einem Schiff heiraten. Am Strand unter Palmen oder im eigenen Garten. Einige Hochzeitslocations kann ich Euch auch empfehlen.

Eine Freie Trauung ist immer einzigartig und individuell und so kreativ, wie Ihr das möchtet – und das fängt mit der Ortswahl an.

IST EINE FREIE TRAUUNG RECHTSWIRKSAM?

Nein, die Freie Trauung ist, wie jede andere Trauzeremonie auch, ohne rechtliche Wirksamkeit. Für eine rechtswirksame Trauung geht ihr ins Standesamt. Dort ist der feierliche Rahmen allerdings etwas… na, sagen wir… begrenzt. Um dem ganzen aber den Rahmen zu geben, den Ihr Euch als Brautpaar verdient habt, entscheiden sich viele Paare für die Freie Trauung. Dort könnt Ihr mit Euren Freunden und Verwandten Euren einzigartigen Moment der Liebe feiern.

KÖNNEN AUCH GLEICHGESCHLECHTLICHE PAARE FREI HEIRATEN?

Aber klar doch! Im Mittelpunkt der Freien Trauung steht Eure Liebe und Eure Beziehung zueinander. Ganz egal, welche Religion oder sexuelle Orientierung Ihr habt.

MUSS MAN FÜR DIE FREIE TRAUUNG IN DER KIRCHE SEIN?

Diese Frage stellen sich viele Paare. Für die Freie Trauung spielt es aber keine Rolle, ob Ihr Mitglied einer Kirche seid. Es ist vollkommen egal, welcher Religion Ihr angehört.

KÖNNEN AUCH RELIGIÖSE INHALTE TEIL DER FREIEN TRAUUNG SEIN?

Der Glaube an Gott steht einer Freien Trauung nicht im Weg. Viele Paare möchten eine bunte und lebensfrohe Freie Trauung haben – und trotzdem auf (dezenten) Gottesbezug nicht verzichten.
Die Freie Trauung ist individuell auf Eure Wünsche zugeschnitten und Ihr könnt auch bei mir (dezente) religiöse Inhalte in die Zeremonie mit einfließen lassen.
Möchtet ihr jedoch eine Freie Trauung, die religiöse Gebete, Segnungen und andere kirchliche Elemente mit einbezieht, wendet Euch besser an Freie Theologen, die diese Themengebiete abdecken.

WAS PASSIERT, WENN DER TRAUREDNER PLÖTZLICH KRANK WIRD?

Ihr freut Euch auf Euren besonderen Tag, das Buffet ist vorbereitet, die Gäste sind vollzählig und alle blicken voller Vorfreude auf die Zeremonie. Ihr selbst seid an Eurem Tag natürlich auch nervös.
Denn: Heiraten ist und bleibt einfach etwas Besonderes!
Wenn jetzt der Trauredner krank ist und nicht kommt – was dann?
Ich kann Euch beruhigen! Es ist noch nie vorgekommen, dass ich plötzlich krank geworden bin oder aus anderen Gründen die Hochzeitszeremonie absagen musste. Und das soll auch so bleiben! Im Fall der Fälle greife ich aber auf mein Team zurück, das mich gebührend vertreten könnte. Seit einiger Zeit arbeite ich mit erfahrenen, sympathischen freien Rednerinnen zusammen, die jederzeit einspringen könnten, sollte ich ausfallen.