Du bist also hier, weil Du Standesbeamter werden mรถchtest. Wie kommt’s? Mรถchtest Du gerne verbeamtet sein? Oder bist Du begeistert vom Thema Hochzeiten? Nur weil Du hochzeitsaffin bist, heiรŸt es nicht automatisch, dass Du Standesbeamter werden solltet. Denn ein Standesbeamter oder eine Standesbeamtin macht so viel mehr als bloรŸ Hochzeiten. Wir zeigen dir in diesem Beitrag, was das besondere im Arbeitsalltag eines Standesbeamten ist und welche Alternativen es noch gibt.

Ein Blick auf Wikipedia zeigt die Hauptaufgaben des Standesamts:

  1. Geburten โ€“ Eintragung im Geburtenregister (i.ย d.ย R. nach Meldung der Eltern, der Hebamme, des Arztes oder Krankenhauses) und Ausstellung einer Geburtsurkunde.
  2. EheschlieรŸungen โ€“ meist in feierlichem Rahmen, bei dem das Eheversprechen erfolgt und der Standesbeamte eine Ansprache hรคlt. In den meisten Lรคndern findet die standesamtliche vor der kirchlichen Trauung statt und erfordert โ€“ wie bei dieser โ€“ zwei Trauzeugen. Die Standesamtliche Trauung in Deutschland erfordert keine Trauzeugen mehr.
  3. Todesfรคlle und Ausstellung einer Sterbeurkunde. Viele Standesbeamte wirken hier auch beratend oder erleichtern den Angehรถrigen den Kontakt zu Bestattungsunternehmen.

Diese drei Vorgรคnge dรผrfen nur von einer Behรถrde vorgenommen werden, weil sie die Gesellschaft in hohem MaรŸ betreffen und Missbrรคuche unbedingt zu vermeiden sind. Die Sachbearbeitung obliegt Standesbeamten.

Du siehst: Ein Standesbeamter erfรผllt wichtige, gesellschaftsrelevante Aufgaben. Aufgaben, die nicht bloรŸ auf die EheschlieรŸung beschrรคnkt sind.

Aber viel mehr erfordert dieser Beruf auch eine Ausbildung. Bis zum Beruf des Standesbeamten ist es ein weiter Weg. Dennย wer als Standesbeamtin arbeiten mรถchte, durchlรคuft eine klassische Beamtenlaufbahn im mittleren oder gehobenen Dienst. Alternativ dazu ist es auch mรถglich, eine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten zu absolvieren. Danach kannst Du dann als Quereinsteiger den Lehrgang zum Standesbeamten aufnehmen, der in vielen Stรคdten angeboten wird. In Deutschland gibt es derzeit etwa 30.000 Standesbeamte. Standesbeamte haben einen รคuรŸerst verantwortungsvollen Job, denn sie treffen Entscheidungen, die nur noch ein Gericht wieder kippen kann.

 

Arbeitsalltag eines Standesbeamten

Wie bereits beschrieben bearbeitet der Standesbeamte bzw. die Standesbeamtin deutlich mehr als bloรŸ EheschlieรŸungen. Doch natรผrlich betrifft das Thema Hochzeiten einen wesentlicher Teil des Arbeitsalltags eines Standesbeamten.ย Denn der Gang zum Standesamt ist immer notwendig, wenn man rechtlich miteinander verheiratet sein mรถchte. Und aktuell gibt es in Deutschland rund 500.000 Hochzeiten pro Jahr. Die beurkundete Bescheinigung รผber die Ehe kann nur ein Standesbeamter oder eine Standesbeamtin ausstellen.
Der Job als Standesbeamter ist grundsรคtzlich sehr vielfรคltig und auch abwechslungsreich: War man eben noch im Sozialamt, kann man kurze Zeit spรคter schon Verliebte ehelichen.

Der wesentliche Teil des Arbeitsalltags befasst sich jedoch mit klassischer Sachbearbeitung: Standesbeamte dokumentieren Todesfรคlle, kรผmmern sich um das Geburtenregister, prรผfen Ehe- und Adoptionsfรคhigkeit und regeln strittige Fragen bezรผglich der Namensgebung.

Ausbildung

Du mรถchtest Standesbeamter werden? Gut! Dafรผr musst Du jedoch zunรคchst eine Beamtenlaufbahn im mittleren oder gehobenen Dienst durchlaufen. Auch als Quereinsteiger kannst Du Standesbeamtin werden. Dafรผr musst Du als Verwaltungsfachangestellte gewisse Standesamt-Lehrgรคnge absolvieren. Diese gibt es in Schleswig-Holstein, Bayern und Hessen. รœblicherweise dauern dies Lehrgรคnge um die 2 Wochen. Und da sich im Arbeitsalltag eines Standesbeamten nicht alles um Hochzeiten dreht, lernst Du im Seminar zur Standesbeamtin Dinge wie Abstammungs- und Namensrecht, Privatrecht, Staatsangehรถrigkeitsrecht und Sterbefallbeurkundung.

 

Gehalt

Als Standesbeamte wirst Du tariflich vergรผtet. Also steigt das Einkommen kontinuierlich an. Urlaubs- und Weihnachtsgeld gibt es auch. Die Hรถhe des Verdienstes ist von vielen Faktoren abhรคngig und richtet sich hauptsรคchlich nach Berufserfahrung. Standesbeamte verdienen im Schnitt ca. 45.000โ‚ฌ brutto im Jahr.

 

Weiterbildungen fรผr Standesbeamte

Mit der Zeit รคndern sich Bestimmungen und Vorgaben, da ist es wichtig, immer up to date zu sein. รœber juristische Neuigkeiten und Verรคnderungen solltest Du demnach immer im klaren sein. Immer mehr Standesbeamte erweitern ihr Portfolio jedoch um Freie Trauungen. Klar, die Zusammenarbeit mit Brautpaaren haben Standesbeamte ja jeden Tag im Amt. Viele Standesbeamte mรถchten ihr dann doch eher trockenes und juristisches Amts-Umfeld also um etwas emotionales erweitern. Deshalb besuchen aktuell auch viele Standesbeamte die Ausbildung zur Hochzeitsrednerin bei martinredet. Du mรถchtest also Standesbeamter werden? Mรถchtest Du nicht viel lieber Trauredner werden? Das erspart dir den mรผhsamen Weg durch die Mรผhlen der Verwaltung. AuรŸerdem bist Du als Traurednerin vรถllig fokussiert auf das Thema Hochzeiten. So kannst Du dich eben nur den schรถnen Dingen widmen. Hochzeiten! Und musst keine Sterbefรคlle beurkunden, Geburten eintragen etc.

 

Perspektive

Als Standesbeamter arbeitest Du eigentlich immer verbeamtet. Arbeit sollte es also genug geben ๐Ÿ˜‰ Ein gutes, geregeltes Einkommen kommt noch dazu. Du musst auรŸerdem nicht Dein gesamtes Leben als Standesbeamte arbeiten. Denn Deine Beamtenlaufbahn und Deine bisherige Ausbildung kannst Du dazu noch in weiteren Feldern einsetzen.

 

Fazit

Wenn Du Standesbeamter werden mรถchtest, solltest Du dir erstmal รผber das „Warum“ im klaren sein. Denn was ist es รผberhaupt, was Dich am Job des Standesbeamten fasziniert? Ist es das Thema Hochzeiten? Dann gibt es tatsรคchlich noch passendere Berufe. Zum Beispiel der Job der Rednerin fรผr Freie Trauungen. Freie Redner fรผr Hochzeiten haben eine freie Zeiteinteilung, arbeitest an den unterschiedlichsten Orten der Welt und kommst daher immer mit unterschiedlichen Geschichten in Kontakt. Geschichten, die Du erzรคhlen kannst. Und zwar nicht innerhalb von 10-15 Minuten wie im Standesamt. Sondern voller Emotionen, voller Anekdoten und individuell und persรถnlich auf das Brautpaar zugeschnitten. Fรผr mich ist der Job des Trauredners der beste Job der Welt! ๐Ÿ™‚

Melde Dich jetzt bei uns, wenn Du Traurednerin oder Trauredner werden mรถchtest. Wir freuen uns darauf, dich auf diesem Weg zu begleiten.

Wir haben die Hochzeitsredner-Ausbildung vor vielen Jahren ins Leben gerufen und sind nun mit der Ausbildung an vielen Standorten Deutschlands vertreten.
martinredet bildet aktuell Trauredner in Stuttgart, in Mรผnchen, in Berlin und in Hamburg aus. รœber 300 Menschen durftenย wir in den vergangenen Jahren schon zum Trauredner ausbilden.ย Wann bist Du dabei?

 

Fotocredit: die Bahrnausen.